Im Juli 2014 machte die Klasse 1b mit ihrer Klassenleitung Frau Deppler und der Lehramtsanwärterin Frau Langer einen kleinen Ausflug auf die Wiese.

Nach dem kurzen Hinweg durften die Kinder frei auf der Wiese forschen. Es wurde eine Vielzahl an Wiesentieren gefunden und in Becherlupen beobachtet. So haben die Kinder mehr über Grashüpfer, die in allen Größen gefunden wurden, Schnecken und Käfer herausgefunden. Aber nicht nur Tiere konnte man auf der Wiese finden. Auch verschiedene Wiesenblumen waren zu entdecken.

Nachdem sich jeder der Wiesenforscher seine schönste Blume ausgesucht hatte, wurde der Rückweg angetreten, der leider nasser war als gedacht, weil es leicht zu regnen begann.

Im Klassenzimmer angekommen, durfte noch jeder Wiesenforscher seine Eroberungen vorstellen und anschließend sein Tier in die Freiheit entlassen.

Es war ein sehr interessanter und schöner Ausflug, der als Einstieg in das Thema „Wiese“ diente.

Katharina Langer, 07.2014

 

Wiesenausflug