Der Held und die Prinzessin

Ein slowakisches Volksmärchen

mit Frieder Kahlert

„Die Geschichte erzählt vom Helden Janko, der trotz unzähliger, scheinbar auswegloser Situationen sein Ziel endlich doch noch erreicht, weil der den Glauben an sich selbst nicht verliert. Der Gierschlund entführt die einzige Tochter des Königs. Der König verspricht dem Befreier die Hand seiner Tochter und das halbe Königreich. In Begleitung zweier Kumpane macht sich Janko auf den Weg. Mit Mut und List bezwingt er den Gierschlund, besiegt den Drachen und befreit die Prinzessin. Doch dann lassen ihn seine Begleiter im Stich. Der Zaubervogel, der Janko die Freiheit verdankt, kommt zu Hilfe und so kann er im letzten Moment die Geschichte für sich und die Prinzessin zu einem guten Ende bringen.“(Theater Maskara)

In bekannt fesselnder Manier agiert Frieder Kahlert mit seinen phantasievollen selbst gefertigten Ledermasken, vor wunderschön gemalten, wechselnden Kulissen, unterstützt von diversen Musikinstrumenten. Er bezieht die Kinder mit ein, die mit dem Held und der Prinzessin bangen und nicht genug von dieser wundervollen Darbietung bekommen können.

Eine unvergessliche Abwechslung im Schulalltag!

11.18. M. Helmer

 

Theater Maskara „Der Held und die Prinzessin“