Ende Januar war es endlich so weit: Nachdem der letzte Winter keine Gelegenheiten bot, konnten wir nun wieder mit allen Klassen ein „Schneefest“ feiern.

 Ausgerüstet mit Schaufeln, Eimern und natürlich allen Arten von Schlitten und Bobs eroberten die Kinder den tief verschneiten Bolzplatz und den Schlittenhügel. Gemeinsam wurde geschippt, gebaut und im Schnee gespielt. Zwischendurch konnten immer wieder einzelne Klassen rasante Fahrten mit dem Schlitten machen.

 Strahlende Gesichter und knallrote Wangen zeigten, dass den Kindern diese Aktivitäten bei perfektem Winterwetter großen Spaß bereiteten. Viel zu schnell verging die Zeit dabei, aber der Schlittenhügel kann ja auch im Sportunterricht immer wieder genutzt werden.

S. Sander

 

Schneefest